Heute fällt mir einfach nichts ein!
Life(style)

Heute fällt mir einfach nichts ein!

Ja es gibt schon ein paar Themen über die ich schreiben will. Doch die sind noch nicht ausgereift. Über die denke ich noch immer nach. Und irgendetwas sollte mir doch einfallen. Will es aber nicht. Jetzt könnte ich ewig so weiter schreiben und da einen Post zusammenzimmern.

Aber genau das will ich nicht. Vor zwei Tagen habe ich ja über den nicht perfekten Post, Tag oder was auch immer geschrieben und wie das die Besucherzahlen beeinflusst. Und da kamen gleich die SEO-Tipps daher und wie dumm es nicht ist nur auf soziale Medien zu setzen. Ich habe es eher amüsiert gelesen. Denn ich habe gar nicht über meine “Marketingmaßnahmen” geschrieben. Aber das hat sicher mit der komplizierten Welt zu tun, dass man nicht mal einen kurzen Blogpost lesen kann. Und gleich mal mit den Ratschlägen und Urteilen kommen.

Und bei meinen noch nicht fertigen Posts ist es wie bei meinen Büchern. Da denke ich lange nach, feile in Gedanken daran herum und versuche sie im Kopf fertig zu schreiben. Und dann setze ich mich einfach an das Notebook und tippe sie in einem Rutsch hinein. Darum brauchen manche Posts auch einfach länger, denn sie brauchen mehr Gedanken. Und andere gehen schneller, die sind einfach sofort durchgedacht.

Aber am liebsten denke ich beim Autofahren darüber nach. Dach auf, gute Musik rein, Lautstärke auf Anschlag und durch die Sonne gedüst. So ist es fast perfekt und da kommen bei mir die Ideen einfach nur so. Wenn es im Auto nicht klappt, dann kann ich immer noch die Musik nutzen. Und da habe ich gleich ein Lied für euch.

Das wäre eines der Lieder die ich sehr mag und hier wäre noch ein anderes.

Aber damit ihr mir hier nicht in der Melancholie verschwindet habe ich noch ein drittes für euch.

Jetzt habe ich doch noch einen einigermaßen sinnvollen Post hinbekommen. Irgendwie war jetzt die Musik schuld, dass es kein Pipi-Lulu-Post wurde. Wie ist das eigentlich bei euch?

Wenn du traurig bist verstehst du den Text,
wenn du glücklich bist fühlst du die Musik!

Ist da bei euch auch so. Aber ohne Musik geht gar nichts. Und darum gehe ich jetzt den Koffer packen, denn morgen geht es nach London. Beruf und Spaß verbinden. Geschäftstermine und Konzert besuchen. Einfach perfekt so etwas

Hinterlasse eine Antwort

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo