WordPress & Co

Das Administratorkonto von WordPress umbenennen

WordPress wird im Netz immer beliebter, schon mehr als 30% aller Webseiten benutzen das CMS. Da ist es wichtig an die Sicherheit zu denken, denn immer mehr böse Jungs wollen das System hacken. Ein paar Dinge habe ich bereits früher beschrieben, aber wie man den Admin in WordPress umbenennen kann, noch nicht. Doch es geht […]

WordPress & Co

Beitrags-Kategorien im WordPress-Dashboard farbig hervorheben

Du hast eine endlose Liste von Beitrags-Kategorien und brauchst eine optische Unterstützung, weil du dich gar nicht mehr zurechtfindest? Dann ist dieser WordPress Tipp genau das Richtige für dich. Kurz und einfach erklärt: Beim Schreiben eines Beitrags hast du in der rechten Seitenleiste ein Widget mit den Kategorien. Da bei manchen BloggerInnen diese Liste sehr […]

WordPress & Co

Eine Fortschrittsanzeige mit CSS für WordPress erstellen

Bei einem Projekt brauchte ich sie, die berühmten Fortschrittsanzeigen. Glücklicherweise mussten sie nicht automatisch sein, aber trotzdem, hübsch als Kreis mit einer Prozentanzeige sollten sie schon sein. Das ganze sollte sich auch noch in WordPress integrieren und für den Kunden selbst einfach einsetzbar sein. Daher brauche ich dazu ein wenig CSS und auch PHP um […]

WordPress & Co

4 Wege um die Kategorie aus der URL zu entfernen

Heute bin ich bei WordPress auf eine kleine Eigenart gestoßen. Die meisten kennen sie ja sowieso. Nämlich das Wort category in der URL, wenn du deine Posts nach Kategorie abrufst. So hübsch ist das nicht unbedingt, daher gibt es verschiedene Wege diese zu ändern. Leider nicht immer mit WordPress-Bordmitteln, aber immerhin es geht. Die Permalinks […]

WordPress & Co

Ähnliche Posts in deinem Blog anzeigen

Es ist ja immer eine gute Idee Beiträge in deinem Blog zu verlinken. Auch ich mache das immer wieder. Doch ideal wäre doch, wenn du thematisch verwandte Posts anzeigen könntest. Natürlich dafür gibt es fertige Plugins, aber wenn du es selber mit einem kurzen Code erledigen kannst ist es auch nicht so schlecht. Besonders kannst […]

WordPress & Co

Die Funktion für Kommentare von WordPress entfernen

Bei deinem eigenen Blog möchtest du sicher die Funktion für die Kommentare sicher behalten. Blogs leben doch von der Interaktion mit den LeserInnen. Aber bei Firmenwebseiten, die du mit WordPress erstellst hast, störst diese Funktion mehr als es nutzt. Die Kommentarfunktion ist in WordPress an mehreren Stellen verankert, daher müssen wir sie auch öfters entfernen […]

WordPress & Co

Das Werkzeuge-Menü vom WordPress-DashBoard entfernen

Das Menü Werkzeuge (oder auch Tools in der englischen Version genannt) braucht eigentlich niemand. Nein so schlimm ist es nicht, doch oft ist es wirklich im Weg oder nimmt nur Platz im Seitenmenü weg. Darum ist es vielleicht praktisch es einfach zu entfernen. Aber bevor du den folgenden, ausnahmsweise sehr kurzen, Code einfach in die functions.php […]

WordPress & Co

Widgets vom WordPress-DashBoard entfernen

Dein DashBoard, die Startseite deines WordPress-Backends ist viel zu voll und überladen und du und/oder deine Kunden finden sich einfach nicht mehr zu recht? Dann ist dieser kurze und schnelle Tipp genau richtig für dich. Mit diesem kleinen Code-Snippet kannst du einzelne Bereiche (man nennt sie richtigerweise Widgets) aus dem DashBoard entfernen. Aber bevor du […]

WordPress & Co

Einen eigenen Stil im Dashboard verwenden

Das ist jetzt etwas für die absoluten Blogging-Fans oder für jene die WordPress auch für Kundenseiten einsetzen. Alle BloggerInnen, welche nur des Spaßes wegen in das DashBoard einsteigen kann es aber auch helfen. Ist es nicht so, dass wir alles gerne machen und benutzen was uns gefällt? Dann mach dich mit einem eigenen Design in […]

WordPress & Co

Die Kategorien-Box größer machen

Geht es euch nicht auch oft so, dass die Box für die Kategorien beim Erstellen der Posts zu kurz ist? Mir passiert es immer wieder, dass ich nicht alle Kategorien bei umfangreichen Blocks erreiche und direkt anklicken kann. Da hilft mir der folgende einfache Code schon weiter. Aber bevor du anfängst, überlege dir ob das […]

WordPress & Co

Gutenberg ist tot, es lebe Gutenberg

Na so schlimm ist es ja nicht. Aber wir Blogger und besonders die mit WordPress arbeiten, sind schon ziemlich fixiert auf dieses Wort. Ja der neue Editor hat den Namen des altehrwürdigen Buchdruckers erhalten. Und mit der neuen Version 5 von WordPress ist er auch bei uns angekommen. Aber wie es manchmal so ist… liebgewordenes […]

Blogheim.at Logo