Der erste Tag nach dem Urlaub
Gedanken

Der erste Tag nach dem Urlaub

Ist nicht unbedingt die Hölle, aber doch sehr ausgefüllt. Da komme ich gerade noch zu meinem täglichen Beitrag, wenn auch nur knapp vor Mitternacht. Das ist einfach so, wenn man drei Wochen nicht da ist. Erstens muss der eigene Haushalt versorgt werden. Und da hilft auch die 1-Minuten-Regel nichts, es muss einfach abgearbeitet werden.
Und auch in der Arbeit stapeln sich die Aufgaben bis unters Dach. Nichts das ich überrollt werde, es macht einfach Spaß. Doch es ist auch hier ein Schritt nach dem anderen zu erledigen. Und all das braucht seine Zeit wenn mann es ordentlich machen will.
Und der/die eine oder andere will dich auch noch sehen und ein wenig plaudern. Finde ich auch gut und nehme mir auch gerne die Zeit dafür. Leider muss das digitale Tagebuch in diesen Tagen mit kürzeren Beiträgen auskommen. Aber so ist eben auch das digitale Leben, wenn man es ehrlich führt und sagt. Die heile, glatte Welt der Influencer ist eben nicht die Wahrheit, aber das habe ich sicher schon mal gesagt, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo